Impact of open-core threading dislocations on the performance of AlGaN metal-semiconductor-metal photodetectors

22.12.2017

The alloy AlxGa1-xN used as absorber material in photodetectors (PDs) offers a high sensitivity in the ultraviolet (UV) spectral range with cut-off wavelength between 200 nm (AlN) and 365 nm (GaN), adjustable by the Al content. UV PDs are of interest for applications in various fields like science, medicine, and industry. Our partner Ferdinand-Braun-Institut now discovered that open-core threading dislocations can enhance sensitivity in AlGaN metal-semiconductor-metal photodetectors and allow for lower operation voltage.

Find further information in the »Research News of Ferdinand-Braun-Institut.

Forschungsprojekt „UV-Power“ arbeitet an einem LED-Ersatz für herkömmliche UV-Lichtquellen

06.12.2017

OSRAM Opto Semiconductors

Unter der Koordination von Osram Opto Semiconductors soll eine neue Technologie für hochleistungs- und massenmarktfähige UV-LED entwickelt werden.

Lesen Sie mehr in der »Pressemitteilung von OSRAM.

Packaging of UV LED chips to meet application demands

10.10.2017

UV LEDs are highly attractive for various applications. They can be used, for example, for water purification, medical diagnostics, curing of adhesives and plant growth lighting. Besides improving the optical power and efficiency of the chip itself, packaging of UV LED chips is just as important. This is especially true with respect to thermal conductivity, hermeticity, low production costs, and industrial-suited processes. In this context the use of a cavity package for UV LED chips has been established at FBH in addition to the standard planar submount.

Find further information in the »Research News of Ferdinand-Braun-Institut.

Geklonte Sonnen

27.09.2017

Advanced UV for Life

Ultraviolettes Licht kann viel Positives bewirken, wenn man es zielgerichtet einsetzt: Es heilt Hautkrankheiten und desinfiziert. Es reichert pflanzliche Inhaltsstoffe an und härtet Kunststoffe aus. Das Konsortium „Advanced UV for Life“ entwickelt hochleistungsfähige UV-LEDs für die verschiedensten Lebensbereiche.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf Seite 13 im BMBF-Magazin »Unternehmen Region Ausgabe 2|2017 .

New ultra violet light emitting system provides 300mW UV-C (265nm) radiation

22.09.2017

OSA Opto Light GmbH

The LED system OLM-034C expands the OSA Opto Light product portfolio in the UVC and UVB region. Up to 30 LED at 265 or 280 nm, up to 36 LED at 300 nm are arranged in a high reliable, air cooled, turnkey ready LED system. The included power supply can be operated independent or PC-switched. The irradiance is about 50 mW/cm² @ 265 nm and the unit is e.g. a powerful laboratory tool for biological, medical and chemical experiments. Due to the still very high costs for UVB and UVC LED the number of LED on one radiation source and be varied between 9 and 30 pcs, in case of 300 nm between 9 and 36 pcs to match the costs.

More information on the »Product page of OSA Opto Light.

Künstliche Sonnen im Gewächshaus

25.08.2017

Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren/Erfurt e.V.

„Pflanzenqualität und Ernährungssicherheit“ ist ein großes Forschungsthema des Leibniz-Institutes für Gemüse- und Zierpflanzenbau. Es experimentiert dabei mit künstlichem UV-Licht und ist Partner im Zwanzig20-Konsortium „Advanced UV for Life“.

Den kompletten Artikel finden Sie unter der Rubrik »Im Blickpunkt bei Unternehmen Region.

Gewinner des Ideenwettbewerbs zu UV-Leuchtdioden

17.08.2017

Freie Universität Berlin

Die Gewinner des öffentlichen Ideenwettbewerbs zu UV-Leuchtdioden im Haushalt und Garten sind ausgezeichnet worden. Der Wettbewerb wurde von der Ideen- und Produktwerkstatt der Professur für Innovationsmanagement an der Freien Universität ausgeschrieben. Unter dem Titel „LEDs innovate your home“ wurde nach Ideen für den Einsatz von UV-LED in privaten Haushalten gesucht.

Lesen Sie mehr in der »Pressemitteilung der FU Berlin.

Degradation of AlGaN-based metal-semiconductor-metal UV photodetectors

06.07.2017

AlxGa1-xN-based metal-semiconductor-metal photodetectors (MSM PDs) are very attractive for the detection of ultraviolet (UV) radiation in a variety of medical, scientific, industrial, and military applications. Although high external quantum efficiencies can be achieved when the PD is illuminated from the substrate side [1-2], to our knowledge no data on the long-term operation of AlGaN-based MSM PD is published, yet.
Our partner Ferdinand-Braun-Institut investigated the degradation behavior of bottom-illuminated Al0.5Ga0.5N/AlN MSM PDs grown by metal-organic vapor phase epitaxy (MOVPE) on double-side polished c-sapphire substrates.

Find further information in the »Research News of Ferdinand-Braun-Institut.

UV-LEDs flexibel und effizient montieren

24.05.2017

CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

Ein neues Mikromontagecenter erweitert die technologische Basis unseres Partners CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik für die Entwicklung technologischer Lösungen zur vollautomatischen Montage von anwendungsspezifischen UV-LED-Modulen in unterschiedlicher Seriengröße und Ausführungsformen, sei es als Single-LED-Quelle oder Flächenstrahler. Das modulare Systemkonzept ermöglicht die Durchführung der wichtigsten AVT-Montageschritte in einem Gerät. Spezialfunktionen zum Laserlöten, Lotpastendispensen und -jetten, Pick&Place von fragilen Bauteilen, eine hochgenaue und trotzdem schnelle Justage von UV-LEDs, innovative Fügeprozessen wie Thermosonic-Bonden können mit dieser Plattform realisiert werden.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie in den »Presseinformationen der CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH .

Miniaturisierte UV-LED-Beleuchtung mit mehreren Wellenlängen

24.05.2017

CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

Das CiS Forschungsinstitut hat seine opto-elektronischen Kompetenzen erweitert, um multispektrale UV-Lichtquellen für Fluoreszenz- bzw. Absorbanzmessungen zu entwickeln. Hersteller von Messgeräten für die Bioanalytik und Medizintechnik können dadurch deutlich kleinere Systeme bauen und neue Anwendungsfelder erschließen. Zudem profitieren die Nutzer dieser Technologie auch von niedrigen Systemkosten.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie in den »Presseinformationen der CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH .

Berliner Schülerinnen besuchten die IPW zum Girlsday 2017

02.05.2017

Freie Universität Berlin

Auch dieses Jahr begrüßte die Ideen- und Produktwerktstatt (IPW) Schülerinnen zum Mädchenzukunftstag GirlsDay an der FU Berlin und ließ sie einen Tag lang in den Bereich Innovationsmanagement hineinschnuppern. Im Rahmen eines Ideen-Workshops entwickelten die Mädchen neue Produktideen für die Verwendung von UV-LEDs in Alltagsprodukten.
Die Suche nach genau solchen Alltagsanwendungen ist Thema des Ideenwettbewerbs "LEDs Innovate Your Home – UV LED Idea Challenge", den die IPW aktuell auf der Innovationsplattform Hyve durchführt.

Den vollständige Artikel finden Sie in den »News der Ideen- und Produktwerkstatt.

Advanced UV for Life startet Ideenwettbewerb rund um UV-LEDs

Pressemitteilung: 07.04.2017

Advanced UV for Life

Ideen für neue Produkte entstehen heute nicht nur im Labor. Kreative Köpfe sind daher aufgerufen innovative Lösungen für den Einsatz von ultravioletten Leuchtdioden (UV-LEDs) im alltäglichen Leben einzureichen. Dazu startet das Konsortium Advanced UV for Life den Ideenwettbewerb „LEDs Innovate Your Home – UV LED Idea Challenge“. Das interdisziplinäre Konsortium will so neue Impulse für Anwendungsbereiche von UV-LEDs insbesondere in privaten Haushalten bekommen.

Die vollständige Pressmitteilung finden Sie »hier.

LEDs Innovate Your Home - UV LED Idea Challenge

28.03.2017

Der Einsatz von UV-LEDs eröffnet viele neue Möglichkeiten, um den Alltag im Haushalt zu erleichtern. Aber wo und wie können UV-LEDs eingesetzt werden? Auf diese Frage sucht Advanced UV for Life Antworten. Mit dem Ideenwettbewerb werden innovative Lösungen für den Einsatz von UV-LEDs in Haushaltsgeräten, bei Renovierungsarbeiten, im Garten, im Keller etc. gesucht.

Kreative Köpfe sind aufgerufen ihre Ideen einzureichen und aktiv die Entwicklung neuer Tools, Anwendungen und Technologien mitzugestalten, die durch UV-LEDs möglich werden.

»Weiter zum Wettbewerb...

Optimization of AlGaN UV photodetectors for high quantum efficiency at low voltage

21.03.2017

Our partner Ferdinand-Braun-Institut has developed optimized AlGaN UV photodetectors with high EQE values at very low bias voltages under bottom illumination conditions by combining sufficiently thin absorber layers and geometrically asymmetric electrode schemes.

Find further information in the »Research News of Ferdinand-Braun-Institut.

Capacitance-voltage measurements – revealing a promising approach to device optimization of UV LEDs

13.02.2017

Technische Universität Berlin

AlGaN-based UV LEDs are promising devices for a variety of applications such as water purification, gas sensing, and UV curing. Investigations of our partners Ferdinand-Braun-Institut and Technische Universität Berlin open up new possibilities for degradation studies in UV LEDs for subsequent optimization.

Find further information in the »Research News of Ferdinand-Braun-Institut.

Entwicklung innovativer UV-LED-basierter Fertigungtechnologien durch neue Partner im Bereich Produktion

01.02.2017

Advanced UV for Life adressiert künftig neuartige Anwendungen im Bereich Produktion. Durch die Aufnahme von zwei neuen Partnern sollen UV-LEDs für die Fertigung bahnförmiger Endlosmaterialien in Rolle-zu-Rolle-Prozessen eingesetzt werden.

Die »InnoMat GmbH ist ein innovatives Unternehmen im Bereich der Polymermaterialien und faserverstärkten Kunststoffe und widmet sich im Rahmen des Konsortiums der Fertigung von Leichtbaukernwerkstoffen mittels UV-LEDs.

Die »Laufenberg GmbH verfügt über eine langjährige Erfahrung im Bereich silikonbeschichteter Trennpapiere und wird sich auf die Entwicklung UV-vernetzender Trennbeschichtungen und den UV-Flexodruck für die Medizin- und Verpackungsindustrie konzentrieren.

In-situ metrology solutions for UV LED growth

04.01.2017

LayTec AG

In the course of LayTec's cooperation within the consortium"Advanced UV for Life" (supported by BMBF), scientists of Technical University of Berlin and FBH (Berlin, Germany) have developed a high temperature MOCVD process for growinglow-defect-density AlN/sapphire templates for UVLEDs. The new Gen3 generation of in-situ metrology offers pyrometry up to 1500 °C, precise reflectance forAlN/AlGaN analysis, high precision material database and many more advanced features. 

Technologieentwicklung zur industrietauglichen Herstellung von AlN-Kristallen

03.01.2017

Aluminiumnitrid (AlN)-Substrate gelten als exzellentes Substratmaterial für die AlGaN-basierte UV-Optoelektronik (LEDs, Laserdioden, Sensoren), insbesondere für effiziente Bauelemente im UVC-Bereich (210-280 nm). In der Gruppe „Aluminiumnitrid“ unseres Partners Leibniz-Institut für Kristallzüchtung erfolgt die Technologieentwicklung zur industrietauglichen Herstellung von AlN-Kristallen, die als Substrate für die UVC-Optoelektronik Verwendung finden. 

Auf der überarbeiteten »Webseite des IKZ finden Sie weiterführende Informationen.