OSA Opto Light GmbH has launched a new website

OSA Opto Light, 19.09.2019

OSA Opto Light GmbH

OSA Opto Light GmbH announces the successful launch of their new website. M. Hoppe, project leader from the sales team explained “With the new layout we are convinced to provide our customers a better structure and an easier navigation. The new website offers a better data availability, e.g. for our high power LED chips and the recent developed UV modules.”

For any further information and news please visit the website »www.osa‐opto.com.

Arbeitsgruppe Aluminiumnitrid: Eröffnung eines neuen Sublimationszüchtungslabors am IKZ

IKZ News, August 2019

Leibniz-Institut für Kristallzüchtung

Die IKZ-Arbeitsgruppe Aluminiumnitrid hat in 2019 ein neues Züchtungslabor mit drei baugleichen Anlagen zur Sublimationszüchtung von Aluminiumnitrid Einkristallen in Betrieb genommen. Neben der Erhöhung der Versuchskapazität wird damit v. a. die Möglichkeit geschaffen, auch in industrieller Sichtweise, d. h. in einem sehr engen Parameterbereich, reproduzierbare Züchtungsbedingungen von Versuch zu Versuch bzw. Anlage zu Anlage zu gewährleisten.

»Vollständige Meldung vom IKZ, August 2019

Stress experiments with UV LEDs suggest Auger recombination to contribute to device degradation

FBH research, 29.08.2019

Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik

FBH has investigated current induced degradation processes of deep UV LEDs. The derived acceleration factors point to the importance of optimizing the charge carrier distribution to improve the device lifetime.

»Research News of Ferdinand-Braun-Institut, 29.08.2019

Hygienischer Bierverschluss dank Fraunhofer-Technologie

Fraunhofer IOSB, Institutsteil Angewandte Systemtechnik - Forschung Kompakt, August 2019

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung, Institutsteil Angewandte Systemtechnik

UV-Licht macht Keime im Trinkwasser unschädlich. Bislang erfolgt die Desinfektion mit Quecksilberlampen, die UV-Strahlen erzeugen. Doch Quecksilber ist ein gesundheitsschädliches Schwermetall und belastet die Umwelt. Fraunhofer-Forscherinnen und -Forscher setzen auf eine umweltfreundliche und effizientere Alternative: Sie zerstören die DNA der Bakterien mit UV-LEDs. Die Technologie eignet sich auch zur Desinfektion von Brauwasser und im Abfüllprozess von Deckeln für Bier, Erfrischungsgetränke und Mineralwasser.

»Vollständige Pressmitteilung vom Fraunhofer IOSB, Institutsteil Angewandte Systemtechnik, 01.08.2019

»food-monitor, 1. August 2019

»Tech Xpolore, August 2, 2019 (in Englisch)

»Food Processing, 02 August, 2019 (in Englisch)

»Innovation Origins, Aug 2,2019

»Windkraft-Journal, 3. August 2019

»neue verpackung News, 05.08.2019

»wallstreet:online Nachricht, 05.08.2019

»FinanzNachrichten.de, 05.08.2019

»Ingenieur.de - Produktion, 06.08.2019

»optics.org News, 14 Aug 2019

»LEDinside News, August 15, 2019

TZW investiert in innovativen LED-Prüfstand

TZW News, 29.07.2019

TZW: DVGW - Technologiezentrum Wasser

Um die Nachhaltigkeit des Konsortiums „Advanced UV for Life“ zu stärken, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Anfang des Jahres 2019 im Anschluss an eine Bedarfsanalyse zusätzliche Investitionsmittel bereitgestellt. Dabei erhielt das TZW: DVGW-Technologiezentrum Wasser den Zuschlag, einen speziell für LED-Desinfektionssysteme ausgelegten hydraulischen Teststand sowie ein optisches Labor aufzubauen. Diese Investitionen ermöglichen es dem TZW, seinen Ausrüstungs- und Wissensvorsprung auf dem Gebiet der Charakterisierung und Prüfung von LED-Desinfektionsgeräten weiter auszubauen.

»Vollständige Meldung vom TZW: DVGW-Technologiezentrum Wasser, 29.07.2019

Neue Wege in der standardisierten Bestimmung des Lichtschutzfaktors von Sonnenschutzmitteln

Advanced UV for Life Pressemitteilung, 11.07.2019

Advanced UV for Life

Im Juni 2019 fand in Brüssel eine Sitzung der Arbeitsgruppe „Sun protection test methods“ (WG 7) des ISO Komitees „Kosmetik“ (ISO/TC 217) statt. Prof. Dr. Jürgen Lademann, Leiter des „Center of Experimental and Applied Cutaneous Physiology“ der Charité und Themenleiter des Bereichs Medizin im Konsortium ‚Advanced UV for Life‘ wurde eingeladen, die neuesten Forschungserkenntnisse zur nicht invasiven Bestimmung des Lichtschutzfaktors (LSF) von Sonnenschutzmitteln vorzustellen.

»Vollständige Pressemitteilung von Advanced UV for Life, 11. Juli 2019

»BMBF: Im Blickpunkt, 17.07.2019

Short wavelength (280 nm) reflectance enables quantitative analysis of UV LED growth

LayTec News, July 2019

LayTec AG

Arne Knauer of Ferdinand-Braun-Institute (Germany) highlighted the advantages of the new 280 nm reflectance capability of EpiTT at LayTec's 23rd in-situ seminar. With newly developed analysis algorithms (available with EpiNet 2020) he was able to significantly speed up his research work on novel UV-LED device structures.

»LayTec Newsletter July 2019

Von der Wissenschaft in die Praxis

Adlershof Journal, 26.06.2019

Olaf Krüger, Leiter Prozesstechnologie am Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH), weiß: „Wir sind in einer komfortablen Situation. Die Firmen kommen auf uns zu.“ Das FBH, das hochbrillante Diodenlaser, UV-Leuchtdioden und hybride Lasersysteme sowie elektronische Bauelemente und Schaltungen für den Mikro- und Millimeterwellenbereich entwickelt, hat einen rührigen Direktor, der die Brücke zwischen Wissenschaft und Industrie schlägt. Das funktioniert gut, weil sehr anwendungsorientiert geforscht wird.

»Adlershof Journal, Juli/August 2019, S. 16 f.

2nd International Conference on UV LED Technologies & Applications – ICULTA 2020 | Call for Abstracts

Advanced UV for Life and IUVA Press Release, 24.06.2019

Two years after the first successful ‘International Conference on UV LED Technologies & Applications (ICULTA)’ the next conference will be held from April 26 to 29, 2020 at the MELIÃ Hotel in Berlin, Germany. Once more, it will bring together pioneers, leaders, and experts from science and industry to discuss latest progress and innovations in the development of UV LEDs and their broad spectrum of applications. The conference is jointly organized by the German consortium Advanced UV for Life and the International Ultraviolet Association (IUVA).

»Full Press Release of Advanced UV for Life and IUVA, June 24, 2019

»WhatTheyThink News, June 26, 2019

»UV+EB Technology, Issue3, 2019

»Semiconductor Today Event Calendar

»Cluster Optik und Photonik Berlin Brandenburg News

»photonik Veranstaltungen

»UVSolutions Events

»PhotonicNet Veranstaltungen

»Photonics BW  Veranstaltungen

»OptecNet Veranstaltungen

»Flexible Packaging Events

»Optence Veranstaltungen

»bayern photonics Veranstaltungen

»ShowsBee Electronic Components & Supplies Events

Technische Universität entwickelt Lichtdoping für Gemüse - Michael Kneissl im Interview mit dem rbb Inforadio

rbb Inforadio - Wissenswerte, 05.06.2019

Am Mittwoch, 05.06.2019, war Michael Kneissl von unserem Partner Technische Universität Berlin erneut in einem Live-Interview im Radio zu hören. Das Gespräch über Anwendungsmöglichkeiten von UV-LEDs wurde im rbb Inforadio ausgestrahlt und ist in der Audiothek abrufbar.

»rbb Inforadio - Wissenswerte, 05.06.2019, 10:25 Uhr

Kundenspezifische Diodenlaser und UV-LEDs – FBH demonstriert Systeme für LiDAR & SERDS

FBH Pressemitteilung, 28.05.2019

Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik

Das FBH präsentiert auf der Laser World of Photonics seine Leistungsfähigkeit bei Diodenlasern und UV-LEDs. Es stellt kompakte Live-Demonstratoren für die Bereiche LiDAR und Raman-Spektroskopie vor. Ergebnisse und Fortschritte bei UV-LEDs präsentiert das FBH gemeinsam mit dem Spin-off UVphotonics.

»Vollständige Pressemitteilung vom Ferdinand-Braun-Institut, 28.05.2019

»Compound Semiconductor, 28.05.2019 (in Englisch)

»Semiconductor Today, 10.06.2019 (in Englisch)

„Die Herrin des Lichts“ - Neysha Lobo Ploch im Porträt

„Unternehmen Region“-Magazin, Mai 2019

„Unternehmen Region“ hat Neysha Lobo Ploch von unserem Partner UVphotonics NT GmbH einen Tag lang begleitet. Das auf Grundlage dieser Einsichten erstellte Porträt der Forscherin und Geschäftsführerin von UVphotonics NT GmbH ist im aktuellen Magazin von „Unternehmen Region“ zu finden.

»„Unternehmen Region“-Magazin 1/2019, Mai 2019, S. 14ff.

UV-LEDs: Vom Lichtdoping für Gemüse bis zur Wasseraufbereitung - Michael Kneissl im Interview mit dem rbb Kulturradio

rbb Kulturradio - Wissen, 23.05.2019

Am Donnerstag, 23.05.2019, war Michael Kneissl von unserem Partner Technische Universität Berlin in einem Live-Interview mit dem rbb Kulturradio zum Thema UV-LEDs und deren Anwendungsmöglichkeiten zu hören. Das Interview ist unter nachfolgendem Link in der Audiothek abrufbar.

»rbb Kulturradio - Wissen, 23.05.2019, 09:10 Uhr

Vom Lichtdoping für Gemüse bis zur Wasseraufbereitung

Medieninformation Technische Universität Berlin, 17.05.2019

Technische Universität Berlin

Die an der TU Berlin entwickelten UV-LEDs sind „multi-tasking“. Abhängig von der jeweiligen Wellenlänge sind die Einsatzmöglichkeiten der UV-LEDs enorm vielfältig und wirtschaftlich hochinteressant: Neben der Desinfektion zählen die Medizin, die Wasseraufbereitung, Gassensorik, Lithographie oder die Lichtapplikation bei der Pflanzenkultivierung zu den möglichen Einsatzgebieten.

»Vollständige Medieninformation der Technischen Universität Berlin, 17.05.2019

»Berliner Morgenpost, 19.05.2019

»pro-physik.de, 22.05.2019

New air-cooled ultra violet light emitting system provides 1W UV-C (265nm) radiation

OSA Opto Light News, 13.05.2019

OSA Opto Light GmbH

The LED-system OLM-034-265 expands the OSA Opto Light product portfolio into the UV-C region. The key-unit of this system is a high-density array with 36 LED operating at 265 nm and reaching an optical power density of around 200 mW/cm².

»OSA Opto Light News, 13.05.2019

Understanding limitations in deep UV LEDs

Compound Semiconductor, March 2019

Researchers at TU Berlin have identified a fall in carrier-injection efficiency as a significant contributor to the decline in efficiency of the deep UV LED as its emission is stretched to shorter wavelengths.
The team’s insight promises to aid attempts to increase the optical efficiency of these emitters, which are used for medical diagnostics and the sensing of gases such as nitrogen monoxide.

»Full article in Compound Semiconductor Volume 25 Issue 2 March 2019.

Großer Auftritt für UV-LEDs

BMBF: Im Blickpunkt, 29.03.2019

Spot an für das UV-Licht! Auf der diesjährigen Hannover Messe zeigen die neuen UV-LEDs von „Advanced UV for Life“, welchen Vorteil sie der Herstellung von Leichtbaumaterialien bringen.
Die Hannover Messe, „globaler Hotspot der Industrie“, nutzt Christian Dreyer, um den Einsatz neuer UV-LEDs zur energie- und kosteneffizienten Härtung von Harzen und Polymeren vorzustellen. Dreyer, Professor für Faserverbund-Materialtechnologien an der Technischen Hochschule Wildau, leitet den Forschungsbereich Polymermaterialien und Composite PYCO am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP. An den Standorten Teltow und Wildau werden effiziente Herstellungsverfahren für Leichtbaumaterialien wie etwa Laminate, Sandwichpaneele oder Noppenwabenstrukturen entwickelt. Dabei wird auch das UV-Licht in den Fokus genommen.

»Kompletter Artikel - Im Blickpunkt bei Unternehmen Region

Announcement - International Workshop on Nitride Semiconductors 2020

IWN 2020 News, 25.03.2019

We would like to invite you to the vibrant city of Berlin for the International Workshop on Nitride Semiconductors 2020. The workshop will be held August 23rd to 28th, 2020 at the Hotel Maritim in the center of Berlin near Potsdamer Platz and Tiergarten park. The workshop will cover topics ranging from growth, characterization, novel materials & nanostructures to optical and electronic devices.

»More information at www.iwn2020.org

Ultravielseitig

OSRAM ON Magazin, 18.02.2019

Ultraviolettes Licht verbinden viele mit unliebsamen Sonnenbrand. Dabei kann die kurzwellige Strahlung wichtige Probleme der Zukunft lösen. Gerade die Bereitstellung von sauberem Wasser hat enormes Zukunftspotenzial. Für die Wasseraufbereitung benötigen sie die richtige Strahlung am richtigen Ort in der richtigen Menge. Mit UV-LEDs ist dies energiesparend und für große Mengen möglich. Die Mitglieder im Konsortium Advanced UV for Life verfolgen zudem Anwendungen in der Medizin, wie wirksame Desinfektionsstrategien gegen multiresistente Keime und phototherapeutische Behandlungen in der Hautheilkunde. Gegenstand der Forschung sind darüber hinaus die gezielte Steuerung des Stoffwechsels in Pflanzen zur Anreicherung erwünschter Stoffe sowie Aushärtungsverfahren in der Industrie.

»Vollständiger Artikel im OSRAM ON Magazin | Next, 18.02.2019

»LEDinside News, March 18, 2019

Deep UV LED wafers with reduced bow by applying focused laser patterning

FBH research, 14.02.2019

Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik

Controlling waferbow is important in order to minimize performance variations between devices on a wafer. FBH recently developed and qualified a laser patterning process on 305 nm UVB LEDs that significantly reduces waferbow.

»Research News Ferdinand-Braun-Institut, 14.02.2019

The Market Potential of Deep UV LED Application Developments

LEDinside, 11.02.2019

UVphotonics showcased its latest deep UV LED developments jointly with the Ferdinand-Braun-Institut (FBH). The featured products of UVphotonics at Photonics West 2019 comprised 310 nm UVB LEDs with output up to 30 mW (350 mA) and 265 nm UVC LEDs with output bigger than 25 mW (350 mA).

»LEDinside, 11.02.2019

CiS stellt innovatives Si-Package für Hochleistungs-UV-LEDs auf der SPIE Photonics West vor

CiS News, 28.01.2019

CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

Aufgrund der geringen Effizienz und Bauteillebensdauer von verfügbaren UVB und UVC- LEDs erreichen etablierte Montagetechnologien und Bauteilhausungen nur unbefriedigende Ergebnisse – sowohl in Bezug auf Lichtausbeute als auch bei der dringend erforderlichen Wärmeabfuhr. Mit dem am CiS Forschungsinstitut entwickelten Silizium-Submount werden diese Nachteile behoben.

»News des CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH, 28.01.2019

OSA develops 4W UVC LED water disinfection module within the 'Advanced UV for Life' consortium

Semiconductor Today, January 2019

OSA Opto Light GmbH of Berlin, Germany (which makes custom-designed LED chips, SMD LEDs and LED modules emitting at wavelengths ranging from UV 350-420nm to VIS 420-660nm and IR 660-1080nm) has developed a high-performance UVC LED radiation source, emitting 4W optical power at an emission wavelength 275-280nm.

»Semiconductor Today, Vol. 13, Issue 10, December 2018/January 2019 (p. 43)

Kundenspezifische UV-LEDs und -Module – realisiert mit Emissionswellenlängen von 320 nm bis 233 nm

UVphotonics and FBH Pressemitteilung, 10.01.2019

Auf der Photonics West 2019 präsentiert UVphotonics UV-LEDs, die im UVB- und UVC-Spektralbereich emittieren. Zu den Anwendungen der LEDs gehören Sensorik, Fototherapie und Pflanzenbeleuchtung. Zusammen mit dem Ferdinand-Braun-Institut deckt das Unternehmen die gesamte Technologiekette bei UV-LEDs ab, vom epitaktischen Wachstum der LED-Wafer bis hin zu einsatzbereiten Komplettmodulen für verschiedene Anwendungen.