Produktion

  • Nanoimprint-Lithographie © micro resist technology GmbH
    Nanoimprint-Lithographie © micro resist technology GmbH
  • Aushärtung des BKP Berolina-Liner mit UV-Lampenzug zur Kanalrohrsanierung © BKP Berolina
    Aushärtung des BKP Berolina-Liner mit UV-Lampenzug zur Kanalrohrsanierung © BKP Berolina
  • UV-härtbare Polymerformulierung © Fraunhofer-Gesellschaft
    UV-härtbare Polymerformulierung © Fraunhofer-Gesellschaft

Gegenstand des Themenfeldes Produktion ist im Wesentlichen der Einsatz von UV-Strahlung zur Härtung und Trocknung von Lacken, Farben und Kunststoffen, im speziellen von glasfaserverstärkten Kunststoffen. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten finden entlang der Wertschöpfungskette statt - von UV-härtbaren Lacken und Kunststoffen (Fraunhofer IAP,  Forschungsbereich Polymermaterialien und Composite PYCO, micro resist technology GmbH) über Module und Systeme (OSA Opto Light GmbH) bis hin zur Anwendung in Druckern (die12monate - Armin Glaser & Klaus Pietsch GbR), im Leichtbau (Haase GFK-Technik GmbH, Polystal Composites GmbH), bei der Beschichtung optischer Glasfasern (j-fiber GmbH) und der Rohrsanierung (BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG).

Folgende Forschungsschwerpunkte werden dabei bearbeitet:

  • Polymerformulierungen und Photoinitiatoren für UV-LED basierte Strahlungsquellen
  • UV-Module für die Drucktechnik, 2D- und 3D-Druck
  • UV-härtende Composite für die Rohrsanierung
  • Leichtbauanwendungen
  • Beschichtung von optischen Glasfasern