• Härtung von Noppenwabenstrukturen mittels UV-LEDs © BMBF/Unternehmen Region/Thilo Schoch
    Härtung von Noppenwabenstrukturen mittels UV-LEDs © BMBF/Unternehmen Region/Thilo Schoch
  • Produktion silikonisierter Papiere und Folien © Laufenberg GmbH
    Produktion silikonisierter Papiere und Folien © Laufenberg GmbH
  • Nanoprägelithographie-Wafer © micro resist technology GmbH
    Nanoprägelithographie-Wafer © micro resist technology GmbH
  • UV-Inkjet-Digitaldrucker © Mimaki
    UV-Inkjet-Digitaldrucker © Mimaki

Produktion

Das Themenfeld Produktion widmet sich der Anwendung von UV-LEDs zur Vernetzung (Härtung) UV-reaktiver Polymere. Dabei wird eine Vielzahl von Anwendungen adressiert, wie z.B. Beschichtungen, Lacke, Druckfarben, Klebstoffe, Photoresiste und Faserverbundwerkstoffe, wofür UV-Licht bereits seit Jahrzehnten genutzt wird. Bisher wurde dies jedoch hauptsächlich mittels energieintensiver Quecksilberdampflampen erzeugt.

Der Einsatz von UV-LEDs bietet gegenüber den klassischen Quecksilberdampflampen eine Reihe von Vorteilen bei der Härtung von UV-Reaktivharzen. Dadurch erschließen sich mit UV-LEDs neue Anwendungen, beispielsweise im Leichtbau, bei der Reparatur von Leichtbaukomponenten vor Ort, aber auch für großflächige photolithographische Belichtungseinheiten.

Das Themenfeld Produktion fokussiert einerseits die Anpassung UV-reaktiver Harzformulierungen an die Lichtquellen. Andererseits werden die Spezifikationen der UV-LEDs und die entsprechenden Prozessparameter auf den jeweiligen Anwendungsfall hin optimiert.

Forschungs- und Entwicklungsprojekte:
 

»Systematische Untersuchungen zur Härtung und Optimierung von Harzen mittels UV-LED-Modulen sowie zur Anwendbarkeit der Harze in unterschiedlichen Produktionsfelder

»Innovative UV-LED-aushärtbare Polymermaterialien zur Beschichtung von Glasfasern für Medizin und Materialbearbeitung

»UV-LED-härtbare Composite für Leichtbauanwendungen

»Optimierung und Erweiterung des digitalen UV-Druckes mit LEDs

»UV-Härtung von Endlos-Materialien in den Bereichen Druck und Beschichtung und der Herstellung von Leichtbaukernstoffen