Entwicklung

Die Halbleiter-Optoelektronik zählt zu den Schlüsseltechnologien der Region Berlin-Brandenburg. Hier kooperieren zahlreiche Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen seit vielen Jahren bei der Entwicklung von Halbleiter-Strahlungsemittern - bisher vorwiegend für den infraroten Spektralbereich. Der Verbund "Berlin WideBaSe" bildet den Kern des Initialkonsortiums "Advanced UV for Life", dem darüber hinaus weitere Partnern aus unterschiedlichen Anwendungsfeldern der UV-Technologien angehören.

Das Initialkonsortium hat sich im Rahmen des im August 2012 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgeschriebenen Programms "Zwanzig20 - Partnerschaft für Innovation" beworben. Im Juli 2013 wurde "Advanced UV for Life" unter 59 Konzepten als eines von zehn Konsortien von einer unabhängigen Jury zur Förderung empfohlen.

Das Programm "Zwanzig20 - Partnerschaft für Innovation" ist Teil der BMBF-Innovationsinitiative "Unternehmen Region" und dient insbesondere der Förderung der Neuen Länder. Mit neuen Partnerschaften und Herangehensweisen sollen wissenschaftlich-technische Aufgaben von großer gesellschaftlicher und volkswirtschaftlicher Wirkung gelöst werden. Die Grafik gibt einen Überblick über die zentralen Eckpfeiler und Meilensteine der zweistufigen Förderphase des Programms.

Das Programm im Überblick © 2014 Bundesministerium für Bildung und Forschung
Das Programm im Überblick © 2014 Bundesministerium für Bildung und Forschung